Startseite
    Tagebuch Atlanta
  Über...
  Archiv
  Judith
  Cara
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Fotos



Webnews



http://myblog.de/californiadream07

Gratis bloggen bei
myblog.de





O.C., California :-)

Mit einem leichten Kater sind wir dann montags morgens aufgewacht....sollte uns aber nicht von einem einmaligen Strandtag abhalten! Sind so gegen halb eins dann erstmal alle zusammen fruehstuecken gegangen. Sind in Adam's Cabrio dort hingefahren...ein Traum. Danach weiter (natuerlich immernoch im Cabrio!!) durch Orange County and der Kueste entlang nach Laguna Beach:-) ein zweiter Traum! weisser Sandtrand, Sonne, Palmen...und RIESIGE wellen. 2-3 Meter hoch...nicht so guenstig fuer Maedels vom Rhein und der Mosel;-) haben uns trotzem ins wasser gewagt und haben es auch geschafft zwischen zwei Wellen rauszuschimmen und zu einer Schwimminsel zu schwimmen. Hatten von dort einen super ausblick uf den Strand. der Weg zurueck war etwas schwieriger bzw wir waren einfach zu langsam. Judith und ich waren noch munter am schwimmen als Adam uns zurief wir sollten untertauchen. ich drehte mich um (keine gute Idee) sah eine riesige Welle brechen und bin untergetaucht....normalerweise taucht man an der selben Stelle wieder auf...ich nicht. hab mich an 20 meter weiter am strand wiedergefunden nachdem ich mich etwas wie in einer Waeschetrommel gefuehlt hatte....naja, haben ueberlebt;-) Zurueck am sicheren Strand haben wir dann Delphine gesehen!! Waeren wir 5 min. laenger auf der Insel geblieben haetten wir sie ganz nah sehen koennen, aber auch vom Strand aus wars super! Habe mich spaeter noch einmal ins wasser gewagt (Judith hatte schon nach dem erstenmal genug, war auch besser so....) meine moviation hielt ca. 5 min. und zwei Wellen lang....hab's diesmal noch nicht mal rausgeschafft....die erste grossen Welle die kam hat mich natuerlich voll erwischt und zurueck an den Strand getrieben (ungaehr so wie in dem Film "Verschollen";-)) und als ich noch dabei war meinen Bikini zu organisieren wurde das Wasser von der zweiten welle zurueckgezogen, o dass ich noch nicht mal aufstehen konnte und Sam und ein Lifeguard (etwas peinlich;-)) schon angelaufen kamen...Habs dann doch irgendwie geschafft der zweiten Welle zumindest soweit zu entkommen, dass ich wieder an den Strand kam....danach hat's dann uch mir gereicht.

Abends haben wir dann bei unseren neuen Freunden am Pool Margaritas getrunken und natuerlich wieder Trinkspiele gespielt....sehr lustig, hat jedoch dazu gefuehrt dass uns am naechsten morgen Wasser lieber war als ein fruehstuck;-)dementsprechend war es auch wieder mittag bis wir nach newport beach aufgebrochen sind.

Kirsten, eine Freundin von Sam, die auch beide abende da war, und noch eine Freundin, Stephanie, sind mitgekommen....sind dort bisschen bummeln und Pizza essen gegangen:-) wir waren tatsachlich in Newport Beach!!!:-)  Ein weiterer Traum!

Gegen abend sind wir dann nach L.A. aufgebrochen und haben unsere vorerst letzte Nacht in einem Motel 6 verbracht.

8.7.07 08:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung